Make your own free website on Tripod.com
 rik's applets Scroll

Grundsätzliches

Die Funktionsweise des Scroll-Applets ist schnell erklärt: Einzelne Textstücke können als sogenannte Elemente horizontal von rechts nach links "gescrollt" werden, so daß eine Laufschrift ensteht. Jedem dieser maximal 20 Elemente kann man Eigenschaften oder Attribute zuordnen. Die wichtigste Eigenschaft ist natürlich der Text. Diesen kann man zum Beispiel in beliebiger Farbe, in verschiedenen Schriften (systemabhängig) und Stilen darstellen lassen. Durch den File-Parameter ist es außerdem möglich den Text aus einer Datei, die auf dem Server liegt zu laden. Zudem läßt sich allgemein für das Applet eine Hintergrundfarbe (bgcolor), sowie die Scrollgeschwindigkeit (delay und schrittweite) einstellen.
(das Ganze gibt's auch noch als "leichte", besonders kleine Version - siehe liteScroll-Applet)

Bitte beachte die Einsatzbedingungen.

Beispiel eines Scroll-Applet-Aufrufs:

<APPLET CODE=scroll.class WIDTH=400 HEIGHT=40 hspace=0 vspace=0>
<param name="bgcolor" value="ffffff">
<param name="text0" value="Das Scroll-Applet ***">
<param name="clickcolor0" value="000000">
<param name="stil0" value="fett">
Hier kann Ersatz-Text eingefügt werden, für den Fall, daß der benutzte Browser nicht javafähig ist.
</APPLET>

Tabelle der möglichen Parameter

name value Bedeutung
"bgcolor" "ffaa33", "005604" Der Parameter "bgcolor" bestimmt die Hintergrundfarbe. Anzugeben ist ein Wert im hexadezimalen RGB-Format, wie ohnehin in HTML üblich. Voreingestellt ist die Farbe rot.
"schrittweite" "2", "4" Mit dem Parameter "schrittweite" läßt sich einstellen, um wieviele Pixel die Schrift bei jedem Schritt nach links verschoben werden soll. Optimal für eine ruckfreie Schrift ist der voreingestellte Wert 1. Bei langsameren Zielsystemen kann es sich lohnen diesen Wert zu erhöhen.
"delay" "20", "10" "delay" bestimmt die Zeit (im Idealfall in Millisekunden), die das Applet wartet, bevor es die Schrift um die in "schrittweite" angegebene Pixelzahl nach links verschiebt. Voreingestellt ist der Wert 30.
"textx" "Demo-Text" Text im x-ten Element
"filex" "z.B.: news/ticker.txt" Pfad+Datei, aus der der Text für das x-te Element bezogen werden soll. Wichtig dabei: filex und textx können pro Element nur alternativ benutzt werden. Wird also text4 angegeben, macht es keinen Sinn mehr auch file4 anzugeben.
"fontx" "Courier", "Times", "Helvetica" Für jedes Element x kann eine Schriftart ausgewählt werden, ob sie wirklich zum Einsatz kommt, hängt vom Zielsystem ab. Die Einstellung fontx ist optional. Der voreingestellte Wert ist "Courier".
"schriftgradx" ..., "12", ... Für jedes Element x kann ein Schriftgrad ausgewählt werden. Wird damit die Schrift größer als das Applet, wird die Schriftgröße automatisch angepaßt - also verringert. Die Einstellung schriftgradx ist optional, verlängert die Initialisierung jedoch erheblich. Wird kein Wert angegeben, paßt sich die Schriftgröße an die Appletgröße an. Sie wird jedoch nicht größer als 70 pt.
"stilx" "fett", "kursiv", "fettkursiv" Für jedes Element x kann ein Schriftstil ausgewählt werden. Mögliche Werte sind fett, kursiv und fettkursiv. Dieses Attribut ist optional. Voreingestellt ist der "normale" Stil.
"colorx" "ffffff", "af9900" Für jedes Element x kann eine Farbe ausgewählt werden. Diese Farbe sollte, wie auch bei HTML üblich, in drei Hexadezimalwerten (RGB) angegeben werden. ffffff ist demnach schwarz - das ist auch die Voreinstellung.
"clickcolorx" "000000","fdab21" Für jedes Element x kann eine Farbe ausgewählt werden, in der die Schrift erscheint, wenn der Mauscursor über dem Element schwebt. Voreingestellt ist die Komplementärfarbe der Schriftfarbe.
"urlx" "http://www.express.de/" Für jedes Element x kann eine Ziel-URL eingestellt werden. Klickt man mit der Maus auf das entsprechende Element, springt der Browser zur angegebenen Adresse. Die URL muß vollständig mit Protokoll- und Hostname (also: http://www.meinhost.de/) angeben werden.
"framex" "_self"," _parent", "_top", "_blank" Für jedes Element x, dem eine Ziel-URL zugeordnet wurde, läßt sich auch einstellen, in welchem Frame die Zieladresse dargestellt werden soll. Mögliche Parameter sind links angegeben.

Hinweis! Das Scroll-Applet benötigt folgende Klassen: screlement.class und scroll.class (intitem.class und colutils.class sind nicht mehr nötig).


scroll darf für nicht-kommerzielle Zwecke frei eingesetzt werden, solange auf das Copyright und die e-Mail-Adresse des Autors gut sichtbar hingewiesen wird. Desweiteren würde ich mich über eine Mail mit der Einsatzadresse freuen :-) Für die kommerzielle Nutzung bitte mit mir (rik@pr-schreiber.do.eunet.de) in Verbindung setzen. (Dieser Hinweis steht auch im Java-Console-Output des Applets.)
Der Autor übernimmt keinerlei Haftung für Scroll.

© 1997 by Hendrik Schreiber